Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Saghmosergu Männerchor aus Armenien
ehrt den 850. Todestag des Hl. Nerses Shnorhali
und das 40. Gründungsjubiläum der Armenischen Gemeinde Neuwied

Leitung: Vahe Begoyan

Die Armenische Gemeinde Neuwiede.V. präsentiert ein besonderes Konzertereignis, das eine Hommage an den bedeutenden Katholikos der Armenischen Kirche, Surb (Heiliger) Nerses Shnorhali, darstellt. Das Konzert, das in der katholischen St. Bonifatiuskirche in Neuwied-Niederbieber stattfinden wird, verspricht eine unvergessliche Reise in die reiche Kultur und die spirituelle Tiefe Armeniens, durch die musikalischen Werke des Hl. Nerses Schnorhali.

Der Männerchor Saghmosergu aus Armenien wird unter der Leitung von Vahe Begoyan im Rahmen des Konzerts Werke der mittelalterlichen armenischen Sakralmusik von Hl. Nerses Schnorhali darbieten. Die Zuhörer werden in eine einzigartige musikalische Welt des armenischen Hochmittelalters entführt.

Der 850. Todestag von Nerses Shnorhali ist ein historisches Ereignis von großer Bedeutung. Dieses bemerkenswerte Ereignis ist im UNESCO-Jubiläumskalender eingetragen und erweckt weltweit Aufmerksamkeit. Dieses außergewöhnliche Konzert und der begleitende Kurzvortrag von Prof. Dr. Mher Navoyan (Leiter des wissenschaftlichen Rates des Komitas Museum in Eriwan / Armenien) werden das Leben, das Werk und die Bedeutung von Hl. Nerses Shnorhali für die zeitgenössische armenische Kultur hervorheben.

Hl. Nerses Shnorhali war nicht nur ein herausragender Theologe, sondern auch ein begnadeter Dichter und Musiker. Sein Erbe hat über die Jahrhunderte hinweg die armenische Kultur und Identität geprägt.

Die Veranstaltung bietet eine einzigartige Gelegenheit, in die Kultur, Musik und Spiritualität Armeniens einzutauchen.
_

Wir bedanken uns bei der Diözese der Armenischen Kirche in Deutschland für die Förderung des Projektes.

Merken Sie sich diesen Termin und seien Sie Teil dieses inspirierenden Ereignisses. Gemeinsam ehren wir das Erbe von Nerses Shnorhali und feiern das 40. Gründungsjubiläum der Armenischen Gemeinde Neuwied.